Ein­ge­klemm­ter Nerv Behandlung

Die Behand­lung eines ein­ge­klemm­ten Nerv wird immer von Ihrem Arzt ein­ge­lei­tet, die­ser wird nach einer gründ­li­chen ärzt­li­chen Unter­su­chung mit Ihnen den Krank­heits­ver­lauf und die behan­deln­den Maß­nah­men
bespre­chen. Eine Behand­lung wird immer von einer aku­ten Schmerz­be­hand­lung zur Ent­span­nungs­the­ra­pie der Mus­ku­la­tur und Ner­ven ange­legt sein.

Nerv ein­ge­klemmt – Maßnahmen!

Wenn ein aku­ter Rücken­vor­fall durch den ein­ge­klemm­ten Nerv auf­tritt, han­delt es sich dabei meist nicht um eine ernst­hafte Erkran­kung und Sie kön­nen die Behand­lung durch eigene Maß­nah­men unterstützen. 

Was Sie selbst tun können.

Einige Maß­nah­men zur Ent­las­tung und Hei­lung bei ein­gklemm­ten Ner­ven kön­nen sie unter­stüt­zend zur ärzt­li­chen Behand­lung vornehmen:

Sofort­maß­nah­men – Ein­ge­klemm­ter Nerv Behandlung

  • Blei­ben Sie 1–2 Minu­ten in der Schmerz-Stellung
  • Tief und lang­sam Einatmen
  • Nicht mit Gewalt über Schmerz­stelle bewegen

The­ra­pie­un­ter­stüt­zung bei Ein­ge­klemm­ter Nerv Behand­lung

  • Ruhe hal­ten
  • keine schwe­ren Las­ten heben
  • Wärme Behand­lung
  • lang­sam mäßige Bewegung

The­ra­pie bei Ein­ge­klemm­ten Nerv

Hier fin­den Sie aktu­elle, neue und tra­di­tio­nelle Behand­lungs­me­tho­den bei aku­ten Schmer­zen durch einen ein­ge­klemm­ten Nerv. Wenn Ihr Arzt die Ursa­chen Ihrer Schmer­zen geklärt hat, wird eine The­ra­pie mit Medi­ka­men­ten und eine Ent­span­nungs­the­ra­pie der Mus­keln eingeleitet.

Medi­ka­men­töse Therapie

  • Medi­ka­mente – schmerz­lin­dernde Wirkung
  • ent­zün­dungs­hem­mende Medikamente
  • Mus­kel­re­lax­ans zur Muskelentspannung
  • Medi­ka­mente in Tablettenform
  • inji­zierte Medikamente

Phy­sio- und Ärzt­li­che Therapie

  • Wär­me­an­wen­dun­gen
  • Kran­ken­gym­nas­tik, Rückengymnastik
  • Mas­sa­gen
  • Reiz­strom­be­hand­lun­gen
  • spe­zi­elle Schmerztherapie
  • ope­ra­ti­ver Eingriff

Behand­lung durch den Chiropraktiker

  • „Nerv aus­klem­men“ Strecktherapie
  • Locke­rung der Muskeln
  • gezielte sanfte Bewegungen
  • Ein­rei­bun­gen
  • wär­mende Umschläge
  • Ultra­schall-Behand­lung
  • Kälte oder Wärmetherapie

Ein­ge­klemm­ter Nerv Behand­lung – Bewe­gung: Ent­ge­gen frü­he­rer The­ra­pie­an­sätze – in denen vor­al­lem zu Ruhe und Ent­span­nung gera­ten wurde, wer­den in der heu­ti­gen moder­nen Rücken­the­ra­pie sofor­tige sanfte Bewe­gungs­ab­läufe unter Anlei­tung von The­ra­peu­ten emp­foh­len. Bei einer Ruhig-stel­lung des Schmerz­be­rei­ches kann sich der Schmerz dau­er­haft „ein­nis­ten“.